Permanent Make-up

PERMANENT MAKE-UP

• Was ist Permanent Make-up und welche Vorteile hat es?

 

Mit Permanent Make-up werden Ihre Augenbrauen und/oder Lippen definiert und verschönert, damit Sie 365 Tage im Jahr gestylt sind ohne, dass Ihr Make-up verwischt und ohne, dass Sie sich abschminken müssen. Vollständig fehlende Augenbrauen bzw. Augenbrauen-Härchen oder verloren gegangene oder nicht bestehende Konturen sowie fahl wirkende Lippen können ergänzt oder rekonstruiert werden.

 

Konturen im Gesicht wirken ausdrucksstark und dennoch natürlich, vor allem Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichts. 

 

• Behandlungsablauf

 

Sie erhalten eine detailierte Erläuterung des Behandlungsablaufes und der genauen Pflegehinweise für zu Hause von mir persönlich.

 

Damit die Permanent Make-up Behandlung durchgeführt werden kann, müssen Sie volljährig sein. Zur Wahrung der Gesundheit und um ein optimales Ergebnis zu erzielen, müssen Kontraindikationsgründe* ausgeschlossen werden. Dies wird im Zuge der gesetzlich vorgeschriebenen Einverständniserklärung vollzogen. Die Einverständniserklärung beinhaltet Ihre Daten sowie Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand, welche streng vertraulich (lt. DSGVO) behandelt werden.

 

Nach der Einverständniserklärung wird die Behandlungsstelle desinfiziert. Dann werden die Lippen oder die Augenbrauen akribisch genau und individuell, nach Ihren Wünschen ausgemessen und vorgezeichnet. Die zunächst von mir erstellte Vorzeichnung wird Ihren Wünschen entsprechend angeglichen und perfektioniert. Erst bei einstimmiger Zufriedenheit wird die Behandlungszone pigmentiert.

 

Daraufhin wird die persönlich abgestimmte Farbe mittels einer Nadel unter die Haut gestochen. Ich bemühe mich immer die Behandlung für Sie so angenehm und behutsam wie möglich zu gestalten.

 

Bevor die eigentliche Behandlung endet, überzeugen Sie sich selbst nochmal vom Endergebnis. Sie erhalten sämtliche notwendigen Pflegeprodukte, Pflegehinweise zur Nachbehandlung für Zuhause.

 

*Kontraindikationsgründe:

Minderjährigkeit

Unverträglichkeit gegen Desinfektionsmittel oder Medikamente

Akute Herpesbläschen (sollten Sie öfters an Herpes leiden, bitte ich Sie mir das bei der Terminvereinbarung bekannt zu geben) Sie sollten mindestens sechs herpesfreie Wochen vor der Behandlung haben

Hämophilie (Bluterkrankheit)

Diabetes (Zuckerkrankheit)

Hepatitis A, B, C, D, E, F

HIV-positiv

Ekzeme

Angeborene Abwehrschwäche wie Immundefizienerkrankungen/Immunsuppression (Multiples Sklerose, künstliche Unterdrückung der Körper-Abwehr o.ä.)

andere Ursachen einer Autoimmunerkrankung

Geschlechtskrankheiten

fieberhafte Infekte / Infektionskrankheiten

Epilepsie

akute Herz- / Kreislaufprobleme

Medikamente zur Blutverdünnung

Schwangerschaft/Stillzeit

Haben Sie eine künstliche Veränderung der Lippe/Stirn, dann sollte dies mindestens 4 Wochen vor der permanent Make-up passieren

Psychische Erkrankungen

 

• Wie lange ist Permanent Make-up haltbar?

 

Die Haltbarkeit für ein Permanent Make-up beträgt, je nach Hauttyp ein bis drei Jahre, es kann nach Wunsch jederzeit wieder aufgefrischt werden. 

 

• Wie lange dauert eine Permanent Make-up Behandlung?

 

Die Dauer inkl. Besprechung und vorzeichnen beträgt ca. 2 - 2,5 Stunden.

 

• Kann ich mich auf die Behandlung vorbereiten? Ich leide an Herpes - was kann ich tun?

 

Für die Augenbrauen: zupfen Sie Ihre Augenbrauen nicht direkt vor der Behandlung. Die Augenbrauen werden während der Behandlung geformt. Bitte färben Sie Ihre Augenbrauen nicht oder machen Sie kein Henna vor der Permanent Make-up Behandlung.

 

Für die Lippe: bitte pflegen Sie Ihre Lippen sehr gut vor dem Termin, Sie können auch ein sanftes Zuckerpeeling mindestens einen Tag vor der Behandlung durchführen.

 

Sollten Sie an Herpes leiden, ist es ratsam mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten und ein antivirales Arzneimittel von Ihrem Arzt verschreiben zu lassen, da ein Herpesausbruch nach der Lippenpigmentierung möglich ist und dies den Heilungsablauf negativ beeinflussen kann.

 

• Ist die Durchführung einer Permanent Make-up Behandlung schmerzhaft? 

 

Ich bemühe mich immer die Behandlung für Sie so angenehm und behutsam wie möglich zu gestalten.Das Schmerzempfinden ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und oft tagesabhängig. Bitte verwenden Sie ohne Rücksprache mit mir keine Betäubungsmitteln, da diese das Endergebnis beeinträchtigen.

 

• Was ist vor der Behandlung zu beachten?

 

Um den Behandlungsverlauf zu optimieren, kommen Sie möglichst ausgeruht zu Ihrem Behandlungstermin, die Haut kann dadurch die Pigmentierfarben viel besser aufnehmen.

Trinken Sie genügend Wasser vor dem Behandlungstermin, da die Haut elastischer und aufnahmefähiger ist.

Wenn Sie auf der zu behandelnden Partie mögliche Unterspritzungen haben (Botox, Hyaloron etc.) müssen diese Behandlungen mindestens vier bis sechs Wochen vor der Permanent Make-up Behandlung vorgenommen werden. Unterspritzungen nach der Permanent Make-up pigmentierung können die Form immer verändern.

 

• Einige Tage vor dem Termin sollten folgende Dinge meiden:

 

Schmerzmittel (z.B. Aspirin etc.). Diese Mittel beeinträchtigen die Aufnahme der Pigmente. Sollten Sie Blutverdünnungsmittel zu sich nehmen, halten Sie unbedingt Rücksprache mit Ihrem Arzt.

 

• Was ist nach der Behandlung zu beachten?

 

Nach der Behandlung sollten die mitgegebenen Pflegeprodukte und -hinweise verwendet und eingehalten werden. Direkte UV-Strahung, Schwimmbäder und fruchtsäurehaltige Kosmetika sollten die ersten Wochen gemieden werden .

 

Kann ich nach der Behandlung Make-up verwenden?

 

Wichtig ist, dass die pigmentierte Stelle beim Schminken, bis zur kompletten Abheilung großzügig ausgespart wird, das restliche Gesicht darf geschminkt werden.

 

Warum ist es empfehlenswert eine Nachbehandlung bei Permanent Make-up durchzuführen?

 

Es ist sehr empfehlenswert nach der Erstbehandlung einen Kontrolltermin zu vereinbaren um eventuelle Perfektionierungen vorzunehmen (z.B. einzelne Härchen nachzuzeichnen, die bei der Heilung ausgeblichen sind oder die Farbintensität zu verstärken). 

 

PFLEGEANLEITUNG ZUM DOWNLOAD:

 

 

PREISE

Beratungsgespräch mit Vorzeichnung (wenn keine Permanent Make-up Behandlung am selben Tag erfolgt)

€ 30,-

Permanent Make-up Erstbehandlung/Neubehandlung (oder Korrekturen von Fremdarbeiten) inkl. Pflegeprodukten für zu Hause

€ 240,-

Nachbehandlung innerhalb 2 Monaten nach Erstbehandlung bei mir im Studio

 € 49,-

Nachbehandlung bis 1 Jahr nach letzter Behandlung bei mir im Studio (je nach Arbeitsaufwand)

ab € 100,-

Nachbehandlung ab 1 Jahr nach letzter Behandlung bei mir im Studio (ab 1 Jahr bis 2,5 Jahre)

€ 150,-

BILDER

Melanie Obereder

Aigner Straße 23 (ehem. Gerichtsgebäude)

A-8952 IRDNING-DONNERSBACHTAL

 

Tel.: +43 (664) 482 65 29

E-Mail: office@melanieobereder.at